Asian Culture 101: Tipps für Ihre nächste Geschäftsreise nach Asien

Wenn es um Kulturen oder Geschäftsetiketten geht, werden asiatische Länder häufig zu Gruppen zusammengefasst. Es ist jedoch nicht unbedingt richtig, dass Kulturen oder Ethnien in derselben Region der Welt dieselben Traditionen oder Werte teilen. Obwohl es in den asiatischen Ländern einige Gemeinsamkeiten in Geschichte und Kultur gibt, ist jedes Land und die Art und Weise, wie seine Mitarbeiter Geschäfte tätigen, einzigartig.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, jedem gegenüber, den Sie treffen, respektvoll zu sein. Wenn Sie nicht wissen, was Sie in einer geschäftlichen oder ungezwungenen Umgebung sagen oder tun sollen, fragen Sie, anstatt eine ungenaue Annahme zu treffen, und beleidigen Sie Ihre Gastgeber.

Zu zeigen, dass Sie daran interessiert sind, zu lernen und sich an ihre Normen zu halten, ist eine Möglichkeit, Respekt zu zeigen. Auch wenn Sie nicht alle Traditionen dieser vielen Länder kennenlernen oder sich nicht an sie anpassen können, sind hier einige wichtige Dinge zu beachten, die Sie bei Geschäftsreisen beachten sollten.

Japan

In Japan ist es üblich, sich zu verbeugen, wenn man jemanden kennenlernt. Möglicherweise sind Ihre Gastgeber jedoch mit den westlichen Traditionen vertraut und bieten an, Ihnen die Hand zu schütteln. Seien Sie auf eine oder beide Formen der Begrüßung vorbereitet und folgen Sie den Anweisungen Ihres Gastgebers. Um sich richtig zu beugen, halten Sie den Rücken gerade und die Hände an den Seiten. Stecken Sie Ihre Hände nicht in die Taschen oder verschränken Sie die Arme. Wie es in der amerikanischen Kultur der Fall ist, ist dies ein Zeichen von Langeweile oder Desinteresse.

Visitenkarten sind in Japan ein größeres Geschäft als in den Vereinigten Staaten. Wenn Sie eine Karte erhalten, nehmen Sie diese mit beiden Händen entgegen und lesen Sie die Karte. Dies zeigt Respekt und Sorgfalt für die Karte und die Person, die sie Ihnen ausgehändigt hat. Wenn Sie sitzen, lassen Sie die Karte auf dem Tisch oder auf Ihrem Kartenetui liegen. Schieben Sie die Karte nicht in Ihre Tasche. Bewahren Sie Ihre eigenen Karten am besten in einer schönen Hülle auf, damit sie beim Verteilen nicht verbogen oder verschmutzt werden.

Vermeiden:

Zeigen mit den Fingern oder Gegenständen wie Stäbchen oder Stiften.
Es ist nicht üblich und kann als unhöflich angesehen werden.
auf den Fehler einer Person hinweisen. Seien Sie immer respektvoll gegenüber Ihren Gastgebern und Geschäftspartnern.
Verspätung. Seien Sie in der Tat 15 Minuten zu früh.
China
Bieten Sie genau wie in Amerika einen festen Händedruck an, wenn Sie jemanden geschäftlich treffen. Ähnlich wie in der japanischen Kultur sind Visitenkarten eine große Sache. Karten mit beiden Händen anbieten und erhalten. Wenn möglich, drucken Sie Ihre Informationen auf Chinesisch auf der einen und auf Englisch auf der anderen Seite.

Geduld und angemessenes Follow-up sind in der chinesischen Geschäftskultur sehr wichtig. Es werden keine großen Entscheidungen schnell getroffen und Sie sollten sich auf längere Besprechungen und Reden vorbereiten. Möglicherweise werden Sie gebeten, ebenfalls zu sprechen, aber halten Sie Ihre Bemerkungen kurz und vermeiden Sie es, das Gespräch zu "übernehmen". Setzen Sie sich nach einem Meeting mit einer E-Mail in Verbindung, in der die positiven Punkte und Entscheidungen hervorgehoben werden, aber seien Sie mit Ihren Anmerkungen nicht zu ausführlich.

Geschäfte werden häufig zu den Mahlzeiten getätigt. Erfahren Sie, wie man Stäbchen benutzt und wo man sie beim Essen ablegt. Es ist am besten, sie wieder in den Halter zu legen, anstatt sie in oder auf die Schüssel oder den Teller zu legen. Wenn eine zweite Mahlzeit oder ein zweites Treffen gewünscht wird, bieten Sie die Ausrichtung an.

Vermeiden:

Verspätung. Sei pünktlich, wenn möglich früh.
zu laut oder zu schnell sprechen. Passen Sie den Ton Ihres Gastgebers an.
Ferien unterbrechen oder Aberglauben ignorieren. Der Respekt vor der Tradition ist wichtig.
Zeigen mit Ihren Figuren oder anderen Objekten.
Indien
Glücklicherweise ist Englisch die häufigste Geschäftssprache in Indien, obwohl Hindu in anderen Landesteilen weit verbreitet ist. Begrüßen Sie Ihren Gastgeber, indem Sie "Namaste" mit Ihren Handflächen vor Ihrer Brust sagen. Bieten Sie eine leichte Verbeugung oder Kopfnicken an.

Nicken ist oft eher ein Zeichen des Verstehens als des Einverständnisses. Achten Sie darauf, die beiden nicht zu verwechseln, wenn Sie in Geschäftstreffen sprechen.

Seien Sie sich der Feiertage bewusst und respektvoll, so wie es in China der Fall ist. In der hinduistischen Religion können Feiertage länger als ein oder zwei Tage dauern. Planen Sie Ihre Reise dementsprechend.

Vermeiden:

Händeschütteln, insbesondere bei Frauen, es sei denn, der Gastgeber bietet zuerst seine Hand an.
Essen oder Trinken in einer Besprechung ablehnen. Akzeptieren Sie das Angebot, damit Sie nicht beleidigt werden.
Bei MI Translations ist unser Engagement für unsere Kunden ebenso unabdingbar wie unser Engagement für die Bereitstellung genauer und präziser Übersetzungsdienste. Wir haben uns durch unser Team und die Prozesse, die wir zur Führung unserer Arbeit einsetzen, ausgezeichnet.

Wir verpflichten uns bei allem, was wir tun, zu Höchstleistungen. So einfach ist das.

Der Anfängerleitfaden zur Herstellung eines Kabelbaums in Mexiko

Wenn Sie in einer Branche tätig sind, die auf Maschinen angewiesen ist, ist die Wartung dieser Geräte keine leichte Aufgabe. Die Maschine basiert auf raffinierten internen Mechanismen, die Wartung kann jedoch dank der Kabelbäume recht einfach sein. Der Kabelbaum hat eine Revolution für die Industrie gebracht, die eine saubere Lösung für das Chaos an Kabeln und Drähten suchen. Wenn Sie jedoch an einen Kabelbaum denken, ist Mexiko normalerweise nicht der erste Ort, an den Sie denken.

Mexiko liegt südlich der Vereinigten Staaten und hat seine Spuren in der Fertigungswelt hinterlassen. Sie sind nach Kanada (unserem nördlichen Nachbarn) der zweitgrößte Energieversorger der USA, haben in den letzten zwei Jahrzehnten regionale Unterschiede in Bezug auf die Produktherstellung festgestellt und im Gegensatz zu anderen lateinamerikanischen Ländern ist in Mexiko ein starker Anstieg zu verzeichnen ihr verarbeitendes Gewerbe seit 1980.

Die Hersteller in den USA haben von Mexiko als Partner profitiert, da sie damit ihre geografische Reichweite auf Kunden ausdehnen konnten, die Produkte benötigen. Die Nähe war ausschlaggebend, um Kundenbedenken in Bezug auf Budget oder Produktionstermine auszuräumen.

Ein internationaler Produktionspartner kann jedoch Nachteile haben. Wenn ein Unternehmen bestimmte Fallstricke nicht unbedingt vermeidet, wird die Fähigkeit, erfolgreich zu sein, beeinträchtigt.

Hier ist eine grundlegende Anleitung zur Herstellung von Kabelbäumen in Mexiko:

Sprachbarrieren - Die Zusammenarbeit mit Mexiko erfordert die Kommunikation auf Spanisch. Auch wenn der Repräsentant, der zwischen dem in den USA ansässigen Hersteller und seiner Niederlassung in Mexiko arbeitet, problemlos kommunizieren kann, ist es unerlässlich, dass ein Unterschied in der Sprache nicht zu einem großen Problem wird. Dies ist besonders wichtig, wenn es um Branchenterminologie geht.

Vorabgenehmigung von Spezifikationen und Anforderung von Mustern - Es ist wichtig, dass alle Spezifikationen an allen Punkten des Prozesses genehmigt werden, um sicherzustellen, dass sich alle auf derselben Seite befinden (z. B. Gewichte und Maße in metrischen oder imperialen Schritten). Außerdem ist es so oft wie möglich wichtig, Produktionsmuster zu beschaffen, falls Probleme behoben werden müssen.

Mutterunternehmen in den USA - Es ist wichtig, dass ein Unternehmen, das Kabelbäume herstellt, mit einem Hersteller zusammenarbeitet, dessen Mutterunternehmen in den USA ansässig ist. Dies hilft sicherzustellen, dass die Builds unter den gleichen Richtlinien und Compliance-Bestimmungen ausgeführt wurden, die in den USA erforderlich sind. Angesichts der Milliarden von Dollar, die US-amerikanische Unternehmen in die Entwicklung des mexikanischen verarbeitenden Gewerbes investiert haben, ist dies normalerweise kein allzu großes Hindernis.

Budget - Produktionsbudgets können manchmal vergessen, die Kosten zu berücksichtigen, die mit dem Versandmaterial einhergehen, entweder zur Genehmigung an den bestellenden Kunden oder wenn ein Endprodukt anderweitig verwendet werden muss. Mexiko ist nah dran, aber eine schlechte Haushaltsführung kann immer noch zu Verzögerungen führen.

Produktionsdaten - Hersteller, die Niederlassungen in Mexiko errichten, tun dies, weil die Kundennähe größer ist. Zwei der bekanntesten Regionen Mexikos sind die Grenzregion und Zentralmexiko ("el bajio"). Dies führt tatsächlich zu einer schnelleren Bearbeitung von Materialien, die pünktlich oder sogar früher als geplant geliefert werden.

Denken Sie daran, dass wenn Sie mit einem in den USA ansässigen und in Mexiko ansässigen Hersteller von Kabelbäumen und Baugruppen zusammenarbeiten, der Kabelbaum, den Mexiko herstellen kann, von unglaublichem Wert und von ausgezeichneter Qualität ist und alle Ihre Anforderungen erfüllt erforderlichen Standards erstellen.

0 Response to "Asian Culture 101: Tipps für Ihre nächste Geschäftsreise nach Asien"

Posting Komentar